• BIST 94.682
  • Altın 222,823
  • Dolar 5,6803
  • Euro 6,5153
  • İstanbul : 17 °C
  • Ankara : 14 °C
  • Frankfurt : 8 °C

Özdemir: Deutsche Telekom zahlt meine Schaden nicht

00pm18ı
Özdemir: Deutsche Telekom zahlt meine Schaden nicht
Der bekannte türkische Geschäftsmann in München, Fikret Özdemir, klagt über die Baumassnahmen vor seinem Betrieb und über den dadurch enstandenen finanziellen Schaden, den die Deutsche Telekom nicht begleichen will.

Bayram Aydin, München

Der bekannte türkische Geschäftsmann in München, Fikret Özdemir, klagt über die Baumassnahmen vor seinem Betrieb und über den dadurch enstandenen finanziellen Schaden, den die Deutsche Telekom nicht begleichen will. Herr Özdemir erklärt dem Avrupa Bülteni Folgendes: 
„Vor meinem Restaurantbetrieb in München führte die Deutsche Telekom,  ohne meine Zustimmung hierfür eingeholt zu haben, zwischen dem 03.04. und 06.04.2018 umfangreiche Bauarbeiten auf der  Fußgängerzone durch.
Aufgrund von Staub, Lärm und Baumaschinen verringerte sich die Anzahl der Kundschaft und somit führte es zu 
Umsatzrückgängen. 
Unser Personal und Kunden können dies bezeugen. Zudem habe ich diesbezüglich Foto- und Filmaufnahmen. Die Behauptung der Deutschen Telekom, dass sie von mir Genehmigung eingeholt hätten, stimmt nicht. Ein Verantwortlicher von der Telekom sagte mir am Ende der Baumassnahmen, dass ich ihnen die Schaden mitteilen solle und nun erklärt Telekom, dass sie nicht zahlt. Dies ist eine Unverschämtheit. Ich habe über 75 Fotos und Videoaufnahmen, die ich in sozialen Medien teilen werde und somit zeigen möchte, wie unrechtsmässig die Telekom mit mir ungegangen ist. 
Laut meiner Rechnung, die ich den Telekom-Verantwortlichen schriftlich kommuniziert habe, habe ich über 5.000 € Schaden durch die Baumaßnahmen. Die Deutsche Telekom nimmt mich nicht ernst und begleicht meine Schaden nicht, da ich ein türkischer Geschäftsmann bin.“

Avrupa Bülteni hat mit der Pressestelle der Deutschen Telekom Kontakt aufgenommen und um eine Stellungnahme bezüglich dieser Tatsache gebeten. Deutsche Telekom beantwortet die Fragen wie folgt: „Alle Beteiligten und Institutionen wurden über die notwendigen Instandsetzungsmaßnahmen vollumfänglich informiert. Ferner wurden alle notwendigen Genehmigungen eingeholt und lagen zum Baubeginn vor. Auch mit dem Restaurantbetreiber, Herrn Özdemir, wurden die Baumaßnahmen im Detail besprochen. Wir haben alles dafür getan, dass die Maßnahmen schnell und geschäftsverträglich ablaufen. Falls es im Rahmen der Instandsetzungsmaßnahmen zu Unannehmlichkeiten gekommen sein sollte bedauern wir das sehr.“

Bu haber toplam 1083 defa okunmuştur
UYARI: Küfür, hakaret, rencide edici cümleler veya imalar, inançlara saldırı içeren, imla kuralları ile yazılmamış,
Türkçe karakter kullanılmayan ve büyük harflerle yazılmış yorumlar onaylanmamaktadır.
Buhaberehenüz yorum eklenmemiştir.
Diğer Haberler
Tüm Hakları Saklıdır © 2005 Avrupa Bülteni | İzinsiz ve kaynak gösterilmeden yayınlanamaz.
Haber Yazılımı: CM Bilişim